News
12Okt
Mit einem Gottesdienst wurde am Montag, den 12. ...
 
01Okt
"Der Peppi" - die monatliche Newsletter der ...

News

 
30.03.2019
Ringvorlesung „Kirche – Frau – Gender“
Ringvorlesung „Kirche – Frau – Gender“
Die Gender-Forschungen werden innerkirchlich kontrovers beurteilt. Während für die einen die gesamte Gender-Debatte eine Ideologie darstellt, die die schöpfungsgemäße Geschlechterpolarität von Mann und Frau leugnet und die traditionelle kirchliche Lehre über die Familie in Frage stellt, sehen andere die Notwendigkeit, die Gender-Forschungen auch theologisch aufzugreifen und fruchtbar zu machen. Die LV versteht sich als Einführung in die grundlegenden Fragen und Themenkomplexe dieser Auseinandersetzung und beleuchtet im Besonderen deren Implikationen für das Verständnis von Rolle und Stellung der Frau in der Kirche.

Die Vorlesungsreihe ist offen für Gasthörerinnen und -hörer.
Informationen und Anmeldung im Dekanat bei Frau Annimi (annimi@hs-itb.it, Tel. 0472 271120).

Beginn: 02. April

09.05 Michaela Neulinger (Innsbruck): (K)Eine Kirche ohne Frauen?! Standortbestimmung und Perspektiven
10.55 Johann Kiem (Meran/PTH Brixen): Das Phänomen „Gender“ – Chancen und Grenzen pädagogischer (De-)Konstruktions-ansätze von Geschlechterrollen

Die weiteren Termine, Themen und RerferentInnen:

09. April
09.05 Jörg Ernesti (Augsburg/PTH Brixen): Königin Christina von Schweden (1626–1689). Eine „ungekrönte Herrscherin“ im päpstlichen Rom
10.55 Florie Rainer (Augsburg): „Die Hexe sollst du nicht leben lassen.“ (Ex 22,17) Warum richtete sich Hexenverfolgung fast ausschließlich gegen Frauen?

16. April
09.05 Michael Mitterhofer (PTH Brixen): „Die heilige Weihe empfängt gültig nur ein getaufter Mann“ (Can. 1024) – Zeitgemäße und unzeitgemäße Notizen zu einem komplexen Thema
10.55 Christoph J. Amor (PTH Brixen): Geschlecht als Weihehindernis? Streitfall Frauenordination

30. April
09.05 Maria Theresia Ploner (PTH Brixen): „#Me Too“ biblisch: Sexuelle Gewalt an Frauen im kollektiven Gedächtnis Israels
10.55 Ulrich Fistill (PTH Brixen): Ihr dürft nicht ihre Töchter zu Frauen für euch nehmen! (vgl. Neh 13,25) – Das biblische Mischehenverbot im Hinblick auf die Weitergabe des jüdischen Glaubens

07. Mai
09.05 Ewald Volgger (Linz/PTH Brixen): Die Frau in der Liturgie der Kirche
10.55 Annemarie Hochrainer (Innsbruck); Klara von Assisi im Dialog des Lebens. Inspirationen für den Weg der kleinen Schritte – interreligiös gegangen

14. Mai
09.05 Markus Moling (PTH Brixen): „Solange Gott einen Bart trägt, bin ich Feminist“ – Ist Gott ein Mann oder eine Frau?
10.55 Milena Mariani (Trient) “Vera nostra sorella”. Un titolo mariano da Paolo VI a Elizabeth Johnson

21. Mai
09.05 Alexander Notdurfter (PTH Brixen): Weder Herd, noch Altar – Über Frauen, Kirche und Theologien
10.55 Martin M. Lintner (PTH Brixen): Der Kirche liebe Not mit Gender: eine kritische Bestandsaufnahme anhand von Amoris laetitia

zurück      nach oben