News
06dic
L'attuale numero della rivista FF (49/2019 del ...
 
21nov
Venerdì, 29 novembre, alle ore 9.30, nell'aula V ...

Bibliografia Prof. Moling

lehrer-moling-webA. Monographie
B. (Mit)Herausgeberschaft
C. Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden
D. Rezensionen
E. Wissenschaftliche Mitarbeit
F. Andere


A. MONOGRAPHIE


Zeit und Ewigkeit nach Thomas von Aquin. Der Zeit- und Ewigkeitsbegriff des Thomas von Aquin. Saarbrücken (Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften) 2009.

B. (MIT)HERAUSGEBERSCHAFT

Papst Franziskus – Herausforderung für Theologie und Kirche (= Brixner Theologisches Jahrbuch, Bd. 6/2015), Brixen / Innsbruck 2016; gemeinsam mit Jörg Ernesti und Martin M. Lintner.

Weltereignis Reformation. Anstöße und Auswirkungen (= Brixner Theologisches Jahrbuch, Bd. 7/2016), Brixen / Innsbruck 2017; gemeinsam mit Jörg Ernesti und Martin M. Lintner.

Kirche und Menschenrechte - ein spannungsvolles Verhältnis (= Brixner Theologisches Jahrbuch, Bd 8/2017), Brixen / Innsbruck 2018; gemeinsam mit Jörg Ernesti und Martin M. Lintner.

Frauen in der Kirche. Denkanstösse zur Geschlechterfrage (= Brixner Theologisches Jahrbuch, Bd 9/2018), Brixen / Innsbruck 2019; gemeinsam mit Jörg Ernesti und Martin M. Lintner.

C. BEITRÄGE IN ZEITSCHRIFTEN UND SAMMELBÄNDEN

Das Aevum bei Thomas von Aquin, in: ZkTh 125 (2003) 411-425.

L’anima umana: illusione o realtà neurobiologica? Un contributo all’attualità del concetto di anima, in: Rivista teologica di Lugano. 2, VIII, Jahrgang 2003, 217-233. In Zusammenarbeit mit Josef Quitterer.

Reflexionen über das menschliche Glück angesichts der Wirtschaftskrise. Impulse aus der aristotelisch-thomistischen Eudaimonialehre, in: Im Angesicht der Krise. Theologische Perspektiven. Die fronte alla crisi. Uno sguardo credente. Brixner Theologisches Jahrbuch. 4. Jahrgang (2013), 115-123.

Sprechen über Gott im Dialog mit Agnostikern. Ein philosophischer Beitrag, in: God in question. Religious language and secular languages. Hg. Lintner Martin M., Brixen 2014, 95-100.

Überlegungen zum Friedensbegriff von Nicolaus Cusanus, in: Brixner theologisches Jahrbuch. 5. Jahrgang (2014), 83-90.

Kann man Krieg vermeiden?, in: Brixner Theologisches Jahrbuch. 5. Jahrgang (2014), 91-104.

„In deinem Licht schaue ich das Licht“ (Psalm 36,9). Philosophische Grundlagen der Lichtmetaphorik in der Enzyklika Lumen fidei, in: Brixner Theologisches Jahrbuch, 6. Jahrgang (2015), 101-118.

Friedhof und Auferstehung, in: Orte der Erinnerung. Neue Friedhöfe und Friedhofserweiterungen in Südtirol. Der Schlern, 90. Jahrgang. November 2016, Heft 11, 8-9.

Der Einfluss von Dionysius Areopagita auf Martin Luther, in: Brixner Theologisches Jahrbuch, 7. Jahrgang (2016), 185-197.

Barmherzigkeit und Gottesbild – Gedanken von Augustinus und  Thomas von Aquin, in: Beiheft zum Brixner Theologischen Jahrbuch, 7. Jahrgang (2016), 65-72.

Tierethische Grundpositionen in der gegenwärtigen Philosophie, in: Martin M. Lintner, Der Mensch und das liebe Vieh. Ethische Fragen im Umgang mit Tieren. Mit Beiträgen von Christoph J. Amor und Markus Moling, Innsbruck 2017, 65-77.

Jagdethik, in: Martin M. Lintner, Der Mensch und das liebe Vieh. Ethische Fragen im Umgang mit Tieren. Mit Beiträgen von Christoph J. Amor und Markus Moling, Innsbruck 2017, 185-203.

Anthropologische Implikationen des Friedensbegriffes bei Nicolaus Cusanus, in: Mensch sein – Fundament, Imperativ oder Floskel? Beiträge zum 10. Internationalen Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosopie in Innsbruck. Hg.: Andreas Oberprantacher, Anne Siegetsleitner. Innbruck 2017, 615-622.

Darf der Mensch Wildtiere jagen? Ethische Reflexionen zum Thema Jagd, in: Ethica. Wissenschaft und Verantwortung. 25 (2017/3), 227-242.

Christlicher Humor – ein hölzernes Eisen?, in: Beiheft zum Brixner Theologisches Jahrbuch, 8. Jahrgang (2018), 79-89.

Rechtfertigt der Schutz vor dem Terrorismus das Aufweichen der Menschenrechte?, in: Brixner Theologisches Jahrbuch, 8. Jahrgang (2018), 133-134.

Ist Gott ein Mann oder eine Frau?, in: Brixner Theologisches Jahrbuch , 9 .Jahrgang (2019), 167-180.

D. REZENSIONEN

Thomas Marschler, Auferstehung und Himmelfahrt Christi in der scholastischen Theologie bin zu Thomas von Aquin (BGPhMA 64/1+2). Münster 2003, in: ZkTh (2005) 525-526.

Dalfollo Laura, Peccato mortale. Una lettura per l'oggi. La proposta di Josef Fuchs a partire dall'antropologia teologico-trascendentale di Karl Rahner, Assisi 2015, in: ET-Studies 7 (2016), 205-206.

Michael Rosenberger, Der Traum vom Frieden zwischen Mensch und Tier: eine christliche Tierethik. München: Kösel 2015, in: Ethika (24-2016-3) 270-272.

E. WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT

Hans Goller: Das Rätsel von Körper und Geist. Eine philosophische Deutung. Darmstadt 2003.

Theologie als Wissenschaft im Mittelalter. Texte, Übersetzungen, Kommentare. Hg. Niederbacher Bruno und Leibold Gerhard. Münster 2006.

F. ANDERE

download-pdfDer gerechte Krieg (Teil I und Teil II), in: Katholisches Sonntagsblatt Extra. Forum und Diskussion. 84. Jahrgang 2014, Nr. 21 und Nr. 22.

indietro      torna su