Die allgemeine Studierendenversammlung findet einmal pro Semester statt.

Sie wählt aus den eigenen Reihen Vertreterinnen und Vertreter. Sie sind die Sprecher bzw. Sprecherinnen der Studierenden im Hochschulkollegium, in der Studienkommission, im Verwaltungs- und im Bibliotheksrat.

Darüber hinaus gestalten die Studierenden bei unterschiedlichen Anlässen das Leben der Hochschule aktiv mit.